Presse-Fact-Sheet zum Verein Freunde für einen Freund e.V.

Gründung des Vereins

2004 lernten hessische Unternehmer, im Rahmen einer Privataudienz des damaligen hessischen Ministerpräsidenten, Seine Heiligkeit den XIV. Dalai Lama kennen. Die charismatische Persönlichkeit des XIV. Dalai Lama beeindruckte sie tief. Zurück in Deutschland, beschlossen diese Unternehmer, sich dafür einzusetzen, dass möglichst viele Menschen den XIV. Dalai Lama persönlich treffen und erleben können. Darüber hinaus unterstützten sie seine Bemühungen zum Erhalt der tibetischen Kultur und zur friedlichen Aussöhnung der Tibeter mit der chinesischen Regierung. Zunächst als informeller Freundeskreis und dann ab 2007 im Rahmen des Vereins Freunde für einen Freund e.V. Seither gab es viele Projekte und Veranstaltungen mit Seiner Heiligkeit dem XIV. Dalai Lama und wir freuen uns und sind stolz, dass Hessen als einziges Bundesland zu dieser Freundschaft steht und den Dalai Lama seit über 20 Jahren immer wieder offiziell empfängt.

Ziele des Vereins

Möglichst vielen Menschen die Chance zu bieten den XIV. Dalai Lama kennenzulernen und zu erleben. Freunde für einen Freund e.V. unterstützt den XIV. Dalai Lama in seinen Bemühungen um eine gewaltfreie Lösung des Konfliktes zwischen den Tibetern und der chinesischen Regierung. In erster Linie schafft der Verein in Politik, Wirtschaft und der breiten Bevölkerung Aufmerksamkeit für Tibet und setzt Zeichen der Solidarität. Der Verein setzt sich dafür ein, dass der Dalai Lama immer wieder nach Hessen eingeladen und offiziell empfangen wird.

Daneben leistet Freunde für einen Freund e.V. mit Hilfe Ihrer Spenden auch ganz konkrete Hilfe vor Ort, zum Beispiel mit der Finanzierung von Waisenhäusern, Schulen oder Kinderspielzeug für tibetische Flüchtlinge.

Gewaltfreie Konfliktlösungen fördern

Der Dalai Lama steht wie keine andere lebende Persönlichkeit für einen gewaltfreien Widerstand und eine gewaltlose Lösung von Konflikten seit 60 Jahren. Zudem setzt er sich aktiv für die Förderung der Harmonie und des Verständnisses zwischen den großen Weltreligionen ein. Angesichts der wachsenden, oft auch religiös motivierten Gewalt auf der Welt ist es dem Verein ein besonderes Anliegen, den Dalai Lama als Friedensbotschafter zu unterstützen und ihm immer wieder ein Podium hier in Hessen zu bieten.

Menschen für den Weg des Dalai Lama begeistern

Viele Menschen fühlen sich in unserer Welt des „Immer schneller und immer mehr“ zunehmend unzufrieden und überfordert. Die Philosophie des Dalai Lama kann jedem Einzelnen unabhängig von seinen politischen oder religiösen Überzeugungen wertvolle Anregungen für die Gestaltung eines erfüllten, glücklichen Lebens geben und eines besseren Miteinanders geben. Deshalb wollen Freunde für einen Freund möglichst vielen Menschen Zugang zum Dalai Lama verschaffen.

Vereinsaktivitäten (Auszug)

2004 – Audienz der Freunde bei Seiner Heiligkeit dem XIV. Dalai Lama auf einer Reise mit Roland Koch in Dharamsala / Indien

2005 – Ausrichtung diverser Feierlichkeiten und einer öffentlichen Ansprache Seiner Heiligkeit im Kurpark Wiesbaden vor über 20.000 Menschen, im Rahmen der 3-tägigen Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama in Wiesbaden

2006 – Besuch der Schwester Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama Jetsun Pema (Mutter aller tibetischen Flüchtlingskinder) in Wiesbaden, Versand von Kinderspielzeug nach Dharamsala / Indien

2007 – Freunde für einen Freund - Konstituierung als gemeinnütziger Verein

2007 – Ausrichtung einer öffentlichen Ansprache Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama im Hessenpark in Neu-Anspach vor über 13.000 Menschen

2008 – Unterstützung der öffentlichen Ansprache Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama am Potsdamer Platz in Berlin und diverser Solidaritäts-aktionen in Deutschland nach Ausbruch der Proteste in Tibet / China

2009 – Ausrichtung einer geschlossenen Veranstaltung mit geladenen Gästen im Rahmen des mehrtägigen Besuchs Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama in Frankfurt

2010 – Ausrichtung einer Veranstaltung in Wiesbaden mit geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft der Rhein-Main-Region aus Anlass des 75. Geburtstags Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama

2011 – Ausrichtung von zwei Veranstaltungen mit Seiner Heiligkeit dem XIV. Dalai Lama in Wiesbaden mit geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft im Rahmen des 3-tägigen Besuchs Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama in Hessen

2012 – Ausrichtung einer Charity-Veranstaltung zur Unterstützung tibetischer Flüchtlingskinder

2014 – Ausrichtung einer Veranstaltung mit Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama in Frankfurt mit geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft der Rhein-Main-Region aus Anlass des Besuchs des Tibethauses Frankfurt

2014 – Besuch des Vorstandes des Vereins bei der tibetischen Exil-Regierung und tibetischer Flüchtlingsdörfer in Dharamsala / Indien und Audienz bei Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama.

2014 – Ausrichtung einer Veranstaltung in Wiesbaden zur Vorstellung des Buches „100 Tage Tibet“ im Vorfeld der Buchmesse

2015 – Einladung Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama nach Hessen durch den Verein „Freunde für einen Freund e.V.“ aus Anlass seines 80. Geburtstages. Ausrichtung einer öffentlichen Ansprache Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama im Kurpark Wiesbaden, Organisation einer Veranstaltung mit hessischen Schülern und verschiedener öffentlicher Empfänge durch Politik und Wirtschaft in Hessen, im Rahmen der 3-tägigen Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag Seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama

Mitglieder

Frank Auth, Unternehmer (Vorstandsvorsitzender)
Dr. Susanne Gaensheimer, Direktorin des Museums für Moderne Kunst
Thomas Götzfried, Unternehmer
Dr. Mark C. Hilgard, Rechtsanwalt
Tom Keil, Geschäftsführer (2.Vorstand)
Horst Klee, Mitglied des hessischen Landtages (CDU)
Christiane Leonhardt, Unternehmerin und Pressesprecherin des Vereins
Dirk Pfeil, Rechtsanwalt, MDL a.D. (FDP), Honorarkonsul Mongolei
Dr. Lutz Raettig, Aufsichtsratsvorsitzender Morgan Stanley Bank AG
Dominik Russler, Head of Project Management
Evelin Schönhut-Keil, MDL a.D. (Die Grünen)
Thorsten Schulte, Hessen Agentur
Karl Starzacher, Rechtsanwalt, Staatsminister a.D.(SPD)
Michael Stein, Unternehmer (3.Vorstand)
Katharina Werner, Stiftungsgeschäftsführerin
Silke Wiese, Unternehmerin

Sitz des Vereins

Freunde für einen Freund e.V.
Friends for a friend  

Blumenstrasse 4
60318 Frankfurt  
Phone (+49) 69 977641 12
Fax   (+49) 69 977641 11